Laboratory for Emerging Nanometrology and Analytics Braunschweig

Speaker: A. Waag, IHT, TU-BS (2014-2017)

bullet

Official Carolo-Wilhelmina Research Centre within the Metrology Initiative Braunschweig

bullet

Sketch of the Metrology Initiative Braunschweig

bullet

Further Links: TU-Page, News, RKW (architects), Building structure (Tragwerk) realization.

 

Related Departments of TU-BS

Elektrotechnik (TU-BS)

bulletInstitut für Hochfrequenztechnik (IHF)
bulletInstitut für elektrische Messtechnik und Grundlagen der Elektrotechnik (EMG)
bulletInstitut für Halbleitertechnik (IHT)

Maschinenbau (TU-BS)

bulletInstitut für Produktionsmesstechnik (IPROM)
bulletInstitut für Partikeltechnik (IPAT)

Lebenswissenschaften (TU-BS)

bulletInstitut für Physikalische und Theoretische Chemie
bulletInstitut für Lebensmittelchemie
bulletInstitut für Mikrobiologie

Physik (TU-BS)

bulletInstitut für Angewandte Physik (IAP)
bulletInstitut für Physik der Kondensierten Materie (IPKM)

Related Departments of PTB

bulletAbteilung 2: Elektrizität
bulletAbteilung 3: Chemical Physics and Explosion Protection
bulletFachbereich 3.1. Metrologie in der Chemie
bulletAbteilung 4: Optik
bulletFachbereich 4.2. Bild- und Wellenoptik
bulletFachbereich 4.5. Optische Technologien
bulletAbteilung 5: Fertigungsmesstechnik

 

German Abstract (TU-BS and RKW): http://www.rkw-as.de/Main.html#/de/news/detail/531

Übergeordnetes Ziel ist die Etablierung einer umfassenden metrologischen, also rückführbaren und damit belastbaren, und hochverfügbaren Methodik zur Erfassung der Eigenschaften dreidimensionaler Nanosysteme. Es sollen Präzisionsmessungen für die 3D-Nanometrologie durchgeführt werden können. Die labortechnische Ausstattung wird größtenteils aus hochinstallierten physikalisch-technischen Laboren bestehen. Speziell wird die Einhaltung besonderer lufttechnischer Anforderungen (ähnlich Reinräumen der Halbleitertechnologie) und besondere Anforderungen an den Erschütterungsschutz (Schutz von Apparaturen gegen Gebäudeschwingungen) eine große Rolle spielen. Das genehmigte Raumprogramm umfasst eine Fläche von 2.483 qm (NF 1-6), die sich in 1.413 qm Umbau und 1.070 qm Neubau aufteilen. Dieses Zentrum wird Arbeitsplätze für 116 Personen beinhalten.

 

 

 

Impressum - Back to the Webpages of Peter Lemmens -  12.05.2014