Experimentelle Methoden des Magnetismus

Vorlesung im SS2002, 

Dr. H.-H. Klauss, Dr. St. Süllow und PD Dr. P. Lemmens, 

IMNF TU Braunschweig

 

bullet

Dienstags, 14.00-15.30, Raum MS 3.2

 

Gliederung und Thematik:

bullet

Diese Vorlesung soll eine Einführung und Vertiefung in alle wichtigen experimentellen Methoden des Festkörpermagnetismus liefern. Es werden thermodynamische als auch verschiedene spektroskopische Techniken vorgestellt und an einigen Beispielen in ihrer Methodik und Aussagekraft erläutert. Referenzen und weitere Materialien erscheinen erscheinen hier (je nach Referent) nach den Vorlesungen.

 

Gliederung und behandelte Themen:  

 

Datum

Sprecher

Themen

  1)

9.4.02

Vorstellung und Einführung, Grundlagen M.

  2)

16.4.02

Thermodynamik, tiefe Temperaturen, Druck

  3)

23.4.02

Neutronenstreuung

  4)

30.4.02

Neutronenstreuung + Beispiele

  5)

07.5.02

HHK

Einf. lokale Sonden

  6)

14.5.02

HHK

NMR

  7)

28.5.02

HHK

mySR

  8)

04.6.02

PL

optische Spektroskopien

  9)

11.6.02

PL

optische Spektroskopien

 10)

18.6.02

PL

optische Spektroskopien

 11)

25.06.02

alle Sprecher

Besuch des HMI

12) 02.7.02 alle Sprecher Besuch der PTB

 

Weitere Informationen und Beratung zur Vorlesung:

bullet

HHK - Dr. H.-H. Klauß: IMNF, Raum 117, Tel.: 391-5128, email: h.klauss@tu-bs.de

bullet

Sü - Dr. St. Süllow: IMNF, Raum 121, Tel.: 391-5116, email: s.suellow@tu-bs.de

bullet

PL - PD Dr. P. Lemmens: IMNF, Raum 103, Tel.: 391-7959, email: plemmens@tu-bs.de

Zur Teilnahme an den Exkursionen zum Hahn-Meitner Institut, Berlin und der Physikalisch Technischen Bundesanstalt in Braunschweig laden wir alle Interessierten ein. Wir bitten um "rechtzeitige" Anmeldung.

 

 


Diese Web-Seite stellt keine Meinungsäußerung der RWTH Aachen, der TU Braunschweig oder des MPI-FKF Stuttgart dar.

p.lemmens-at-tu-bs.de, letzte Änderung: 15.10.2004